Neue Fristverlängerungspraxis für das Einreichen der Steuererklärung

Per 1. Januar 2021 wurden die Fristverlängerungsmöglichkeiten für das Einreichen der Steuererklärung angepasst. Die Anzahl der Fristverlängerungen nimmt von Jahr zu Jahr zu. Das führt dazu, dass der Eingang der Steuererklärungen von Mitte Juni bis Mitte September tief ist. Im Rahmen einer Aufwandanalyse wurde festgestellt, dass die zunehmenden Fristverlängerungen einen immer grösser werdenden Aufwand verursachen. Daher hat die Steuerverwaltung die Kosten neu analysiert und erhebt nun in einem früheren Zeitpunkt moderat erhöhte Gebühren. Die Fristverlängerungen können wie gewohnt online via BE-Login und unter www.taxme.ch erfasst werden.


Fristverlängerungen natürliche Personen

 

     Online

Schriftlich, telefonisch, Schalter

Fristverlängerung bis 15. Juli

     gebührenfrei

CHF 20.00

Fristverlängerung bis 15. September

     CHF 20.00

CHF 40.00

Fristverlängerung bis 15. November

     CHF 40.00

CHF 60.00

 

Die Fristverlängerungsmöglichkeiten für juristische Personen sind unter www.taxme.ch zu finden.